Internistik inkl. Funktionstests


Die Abklärung internistischer Erkrankungen ist sehr komplex und bedarf häufig der Kombination mehrerer Untersuchungstechniken und variiert von Organ zu Organ.

Unter Anderem kommen zur internistischen Abklärung folgende Untersuchungsmethoden zum Einsatz:

–       Klinische Untersuchung
–       Ultraschall (inkl. Herz- und Dopplerultraschall)
–       Röntgen
–       EKG
–       Blutdruckmessung
–       Laboruntersuchungen wie:

  •  Blutzelluntersuchungen (Zellzählung, Differentialblutbild, Zellmorphologie)
  • Blutchemie (z.B. Nierenwerte, Leberwerte, Elektrolyte etc.)
  • Infektionsdiagnostik (bakteriologische- und mykologische Untersuchungen, Virus-Nachweise, Parasitennachweise, Titerbestimmungen, PCR-Nachweis von Erregern etc.)
  • endokrinologische- (Hormon-) Untersuchungen
  • Funktionstests (z.B. für Nebennieren: ACTH-Stimulationstest oder Dexamethason-Suppressionstest, oder bei der Leber: Gallensäuren-Stimulationstest etc.)
  • Hautuntersuchungen: Hautgeschabsel für Milbenabklärung, Zytologie, Hautbiopsie, Allergietest etc.
  • Urinuntersuchungen: Harnstick, Sediment, spezifisches Gewicht, Urin‑Protein/Crea-Quotient, Urin‑Cortisol/Crea-Quotient, bakteriologische Untersuchungen

Einen Teil der Laboruntersuchungen können wir im eigenen Haus durchführen, für weitere Untersuchungen arbeiten wir mit speziellen veterinärmedizinischen Laboren zusammen.

Kommentare sind geschlossen.

  • Sprechstunde nach Terminvereinbarung

    Wir sind telefonisch erreichbar:
    Montag - Freitag
    9.00 - 11.00 Uhr und 15.30 - 18.30 Uhr
    Mittwoch Nachmittag geschlossen
    Samstag 8.30 - 10.30 Uhr

  • Telefon / Adresse

    Praxis 0 61 87 / 29 21 12
    Bahnhofstraße 19
    61130 Nidderau-Heldenbergen

  • NOTDIENSTKALENDER

    • 24. Mai 2016 18:00Tierarztpraxis Dres. Rogalla & Rummel
    • 25. Mai 2016 12:00Tierarztpraxis Dr. Daniela Dey
    • 26. Mai 2016 08:00Tierarztpraxis Dr. Timo Weiß
    • 27. Mai 2016 18:00Tierarztpraxis Dr. Hanno Freisen
    AEC v1.0.4
    Bevor Sie sich auf den Weg zu einem Tierärztlichen Notdienst machen, sollten Sie unbedingt vorher telefonischen Kontakt aufnehmen. Weitere detaillierte Informationen über das richtige Verhalten im Notfall finden Sie in unseren Leistungen unter dem Punkt "Akute Notfälle". Wir wünschen Ihnen und Ihrem Tier alles Gute.