Herzultraschall (Echokardiographie)

Herzultraschall (Echokardiographie)
Wir arbeiten mit einem High-End-Gerät, so dass man von kleiner Katze mit hoher Herzfrequenz bis zu den Riesenrassen beim Hund mit großer Eindringtiefe eine optimale Bildqualität erzielen kann.
Weitere Informationen auch unter der Seite Ultraschall

Es gibt unterschiedliche Methoden bei der Echokardiographie:

  • Die konventionelle Echokardiographie dient zur Gewebebeurteilung, Größenmessung, Beurteilung der Pumpfunktion, erkennen von Flüssigkeitsergüssen, Tumoren und vielem mehr.
  • Die Dopplerechokardiographie dient zu Blutstrombeurteilungen bei Klappenproblemen (undichte Klappen (Insuffizienzen), zu enge Klappen (Stenosen), Löchern in den Herzscheidewänden, nicht verschlossene fetale Gefäße etc.
  • Der Gewebedoppler (Tissue Doppler Imaging) dient zur Beurteilung der Herzmuskelgeschwindigkeiten, diese geben weitere Hinweise auf die Herzmuskelfunktion.
  • Die Kontrastechoardiographie dient der Darstellung von Kurzschlüssen, sogenannten Shunts, wie z.B. ein Loch in der Vorhofscheidewand. Bei Untersuchungen mit den neueren lungengängigen Kontrastmitteln können auch Rückschlüsse auf die globale Herzfunktion gezogen werden.

Zur Erzielung optimaler Ergebnisse werden die Tiere auf einer weichen Unterlage auf die Seite gelegt. In Ausnahmefällen z.B. bei Atemnot oder Tieren die sich ungern auf die Seite legen lassen schallen wir die Tiere auch stehend oder sitzend.


nach oben springen

Kommentare sind geschlossen.

  • Sprechstunde nach Terminvereinbarung

    Wir sind telefonisch erreichbar:
    Montag - Freitag
    9.00 - 11.00 Uhr und 15.30 - 18.30 Uhr
    Mittwoch Nachmittag geschlossen
    Samstag 8.30 - 10.30 Uhr

  • Telefon / Adresse

    Praxis 0 61 87 / 29 21 12
    Bahnhofstraße 19
    61130 Nidderau-Heldenbergen

  • NOTDIENSTKALENDER

    • 8. Dezember 2016 18:00Tierarztpraxis Dr. Olaf Sander
    • 9. Dezember 2016 18:00Tierarztpraxis Dr. Jan Sascha Hackemack
    • 10. Dezember 2016 08:00Tierarztpraxis Skupin & Lenhard
    • 11. Dezember 2016 08:00Tierarztpraxis Skupin & Lenhard
    AEC v1.0.4
    Bevor Sie sich auf den Weg zu einem Tierärztlichen Notdienst machen, sollten Sie unbedingt vorher telefonischen Kontakt aufnehmen. Weitere detaillierte Informationen über das richtige Verhalten im Notfall finden Sie in unseren Leistungen unter dem Punkt "Akute Notfälle". Wir wünschen Ihnen und Ihrem Tier alles Gute.